«Wir sind spezialisiert im Bereich der beruflichen Vorsorge und im Pensionskassenrecht.»

 

Wir beraten Vorsorgeeinrichtungen in Organisations- und Leistungsfragen und begleiten
sie in komplexen strukturellen Prozessen (Fusionen, Teilliquidationen, Liquidationen). Wir klären juristische Sachverhalte im Vorsorgebereich detailliert ab, erarbeiten juristische Gutachten und Lösungsvorschläge und vertreten Versicherte in Leistungsfragen.

2007 haben wir verschiedene Verwaltungs- und Beratungsmandate, die wir teilweise seit Jahrzehnten im Auftragsverhältnis durch unsere Anwaltsgemeinschaft führten, in die Pico Vorsorge AG überführt. Diese Mandate, worunter etwa die «Stiftung Abendrot – die nachhaltige Pensionskasse», werden dort von unseren langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter betreut.

Die Pico Vorsorge AG ist spezialisiert auf den Aufbau und die Führung von Vorsorgeeinrichtungen. Sie bietet die teilweise oder vollständige Verwaltung von Vorsorgeeinrichtungen an bis hin zur Vollversicherung. Die Pico Vorsorge AG beschäftigt rund zwanzig spezialisierte Fachpersonen, die sich durch langjährige Erfahrung in der Pensionskassenverwaltung auszeichnen.

Es beraten Sie

Dr. Hans-Ulrich Stauffer | Advokat, Pensionskassenspezialist
Eva Zumbrunn Gaemperle | Pensionskassenspezialistin
Gertrud Baud | Advokatin
Martin Dumas | Advokat
Simone Emmel | Advokatin
 

Weitere Infos

Pico Vorsorge AG
Stiftung Abendrot